Klettverschluss zum Aufnähen

Startseite/Klettverschlüsse/Klettverschluss zum Aufnähen

Klettverschlüsse zum Aufnähen gibt es in zahlreichen Ausführungen. Die beiden Seiten eines Klettverschlusses, d.h. Haken- und Flauschband werden auf einem Trägermaterial vernäht.

Welchen Klettverschluss Sie einsetzen wollen bestimmen Ihre Anforderungen. Nachstehend finden Sie einige Fragen mit den passenden Antworten.

 

Welches Klettverschlussmaterial bietet die besten Eigenschaften in Bezug auf die Langlebigkeit?

Bei Klettverschlüssen ist Nylon das Material, das langlebiger deren Funktion aufrechterhält als Polyester. Hierzu gibt es aber Einschränkungen, die u.a. in den physikalischen Eigenschaften der verschiedenen Kunststoffe liegen. So ist Nylon schlecht UV beständig. Die Aussage der Langlebigkeit variiert somit je nach Einsatzgebiet und kann nicht generell beantwortet werden.

 

Welches Klettverschlussmaterial bietet die besten Eigenschaften in Bezug auf die Bewegungszyklen?

Ein Klettverschluss aus Mischgewebe ist anfangs deutlich stärker in der Anhaftung als ein Klettverschluss aus Nylon. Jedoch wird bei höheren Bewegungszyklen mit der Zeit diese stärkere Anhaftung bei dem Klettverschluss aus Mischgewebe stärker nachgeben, als dies bei einem Klettverschluss aus Nylon der Fall ist. Klettverschlüsse aus reinem Polyester ermüden hingegen sehr schnell, haben eine geringe Anzahl an Bewegungszyklen und können diesbezüglich vor allem für den statischen Bereich empfohlen werden, der nur selten eine Öffnung und Schließung des Klettverschlusses erfordert.

 

Bei wie vielen Öffnungs- und Schließzyklen kommt dieser Effekt zum Tragen?

Ab 5000 Bewegungszyklen beginnt der Klettverschluss aus Nylon seine langlebigere Anhaftung auszuspielen, denn er ist dann beständiger in der Anhaftung. Nylon Klettverschlüsse sind für 10.000 Bewegungszyklen konzipiert. Es ist wohl eher selten, dass ein Klettverschluss mehr als 5000-mal geöffnet und wieder geschlossen werden muß. Daher sind Klettverschlüsse aus Mischgewebe für viele, wenn nicht die meisten Einsatzzwecke geeignet.

 

Welchen Klettverschluss benötige ich dann hinsichtlich auf die Bewegungszyklen?

Sofern Sie ein Produkt herstellen das weniger als 5000 Bewegungszyklen erfordert, so können Sie sich auf unseren Klettverschluss aus Mischgewebe verlassen. Anderenfalls können Sie über den Einsatz von Klettverschlüssen aus Nylon nachdenken. Aus der täglichen Erfahrung sind Klettverschlüsse aus Mischgewebe für meisten Anwendungen einsetzbar. Natürlich gibt es aber auch andere Kriterien, als die Anzahl der Öffnungs- und Schließzyklen, die die Auswahl des Klettverschlussmaterials beeinflussen.

 

Aus was bestehen Klettverschlüsse aus Mischgewebe?

Bei Klettverschlüssen aus Mischgewebe handelt es sich um Klettverschlüsse, die aus Polyester und Nylon gewoben sind.

 

Wann können Klettverschlüsse aus Polyester Verwendung finden?

Aufgrund der guten Resistenz gegenüber UV-Licht und Wasser finden Klettverschlüsse aus Polyester v.a. im Außenbereich Verwendung.

 

Was sind wasserabweisende Klettverschlüsse?

Wasserabweisend bedeutet, dass der enthaltene Nylonanteil abwesend bzw. so gering wie möglich ist. Am besten ist für diesen Zweck also ein Klettverschluss aus reinem Polyester, oder evtl. noch ein Klettverschluss aus Mischgewebe. Diese sind nicht so Wasseraffin, wie ein reiner Nylonklettverschluss.

 

Was ist der Unterschied in den Eigenschaften von Klettverschlüssen aus Polyester, Mischgewebe und Nylon?

Eigenschaft

Material

UV-Beständigkeit

 

Wasserbeständigkeit

 

Nylon

Polyester/Nylon

+

+
Polyester

++

++

In welchen Bandbreiten gibt es Klettverschlüsse? 

Die Standartbreiten der Klettverschlüsse sind 16, 20, 25, 38, 50, 100 und 150mm.

 

Titel

Nach oben